Reiseführer - Toskana        
   
Elba, Toscanische Inseln - Michael Müller Verlag

> Elba und Toscanische Inseln von Sabine Becht
272 Seiten
Michael Müller Verlag

Unsere Meinung:
Die Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag sind uns seit Jahren treue Begleiter bei unseren Reisen nach Italien. Sie sind umfangreich, ausführlich, gut recherchiert und beschreiben auch Ziele und geben Tipps abseits der normalen Touristenpfade. Geeignet für jeden, der etwas mehr erleben möchte.

Vom italienischen Fährhafen Piombino ist die Anreise nur ein Katzensprung: die Isola d’Elba, seit Jahrzehnten ein Reiseklassiker, ist in weniger als einer Stunde zu erreichen. Aktivurlauber finden hervorragende Segel- und Tauchreviere vor, aber auch Wanderer und Mountainbiker werden von der erstaunlich grünen Insel begeistert sein. Abends geht es in die quirlige Inselhauptstadt Portoferraio mit ihren verwinkelten Gassen, in der sich schon Napoleon sein Exil so angenehm wie möglich gestaltete. Und wer es ruhiger mag, wird garantiert ein beschauliches Bergdorf aufspüren, wo Trubel und Betriebsamkeit noch Fremdworte sind.

Schließlich locken die Nachbarinseln Giglio, Giannutri, Capraia und die Gefängnisinsel Pianosa, die man in einem Tagestrip erkunden kann.

Kom­pakt und un­ter­halt­sam prä­sen­tiert die Au­to­rin Sa­bi­ne Becht dem Leser alles Wis­sens­wer­te, gibt acht aus­führ­li­che Wan­der- und zahl­rei­che Aus­flugs­tipps und er­zählt ganz am Rande noch die eine oder an­de­re Hin­ter­grund­ge­schich­te, die man so si­cher noch nie ge­hört hat. Dazu kommt ein um­fas­sen­der Ser­vice­teil, der auch ab­ge­le­ge­ne Ho­tels und ver­steck­te Trat­to­rie be­rück­sich­tigt.

> Weitere Details und bestellen bei Michael Müller Verlag, Partner von Italien.Info

Florenz & Chianti – Siena, San Gimignano

Florenz & Chianti – Siena, San Gimignano
von Michael Müller
252 Seiten
Michael Müller Verlag


Unsere Meinung:
Obwohl wir die Toskana schon oft genießen konnten sind uns die Reiseführer von Michael Müller nach wie vor unentbehrliche Reisebegleiter, in denen man immer wieder Neues und auch viele Hintergrundinfos zu Städten, Landstrichen, Land und Leuten entdeckt.


Für Kunst- und Kul­tur-Fans ist die Haupt­stadt der To­sca­na und der Ge­burts­ort der eu­ro­päi­schen Re­nais­sance ein Muss: präch­ti­ge Kir­chen und Pa­läs­te, die Uf­fi­zi­en als eines der wich­tigs­ten Mu­se­en der Welt und das kom­plet­te Zen­trum als UNESCO-Wel­ter­be.

Neben dem Schwel­gen in Kunst und Kul­tur soll­te in einem ge­lun­ge­nen Ur­laub auch der ku­li­na­ri­sche Ge­nuss auf dem Pro­gramm ste­hen, denn süd­lich der Stadt be­ginnt das Chi­an­ti-Ge­biet. Die Hü­gel­ket­te im Her­zen der To­sca­na ver­dankt ihren Ruhm in ers­ter Linie dem Wein­an­bau, der hier seit etrus­ki­scher Zeit be­trie­ben wird. Aber das Chi­an­ti hat noch mehr zu bie­ten: ma­le­ri­sche Fe­stungs­dör­fer, alte Bur­gen und Schlös­ser, be­schau­li­che Städt­chen und nicht zu­letzt üp­pi­ge Natur und be­ste­chend schö­ne Kul­tur­land­schaft, die sich bes­tens für Wan­de­run­gen eig­net.

Und ganz im Süden glän­zen mit Siena und San Gi­mi­gna­no noch zwei wei­te­re ein­zig­ar­ti­ge Städ­te­per­len in un­mit­tel­ba­rer Nach­bar­schaft.

> Weitere Details und bestellen bei Michael Müller Verlag, Partner von Italien.Info

Südtoscana - Michael Müller Verlag

Südtoscana
Siena, Monte Amiata, Maremma, Monte Argentario
von Michael Müller
276 Seiten
Michael Müller Verlag

Rezension:
Michael Müllers vierte Auflage "Südtoscana" - eine Fundgrube!
von mosaico aus dem Italienforum. > Weiterlesen

Unsere Meinung:
Obwohl wir die Toskana schon oft genießen konnten sind uns die Reiseführer von Michael Müller nach wie vor unentbehrliche Reisebegleiter, in denen man immer wieder Neues und auch viele Hintergrundinfos zu Städten, Landstrichen, Land und Leuten entdeckt.


Vor allem der Süden der wohl be­kann­tes­ten Re­gi­on des Stie­fels bie­tet eine land­schaft­li­che und kul­tu­rel­le Viel­falt, die so schnell keine Lan­ge­wei­le auf­kom­men lässt. Be­rühm­te Wein­städt­chen wie Mon­tal­ci­no und Mon­te­pul­cia­no lo­cken mit ganz be­son­de­rem Flair, Re­nais­sance­ar­chi­tek­tur in Voll­en­dung lässt sich in der Papst-Stadt Pi­en­za be­wun­dern, und im süd­lichs­ten Zip­fel der Re­gi­on trifft man auf wag­hal­si­ge Stadt­kon­struk­tio­nen auf steil ab­fal­len­den Tuff­stein­fel­sen.

Da­zwi­schen jahr­hun­der­te­al­te Klos­ter­an­la­gen, Kir­chen­kunst und ur­al­te Etrus­ker­we­ge, die zum Wan­dern ge­ra­de­zu ein­la­den. Wan­de­run­gen bie­tet das kom­pak­te Rei­se­hand­buch auch in der Ma­rem­ma und in der Ge­gend um den über 1.700 Meter hohen Monte Ami­ata an.

Ba­de­freun­de wer­den an der Ma­rem­ma-Küste zwi­schen Fol­lo­ni­ca und dem no­blen Monte Ar­gen­ta­rio si­cher­lich das Rich­ti­ge fin­den.

Selbst­ver­ständ­lich wid­met sich auch die­ser kom­pak­te Rei­se­füh­rer aus­führ­lich den ku­li­na­ri­schen High­lights, emp­fiehlt die schöns­ten Über­nach­tungs­mög­lich­kei­ten, gibt Ein­kaufs­tipps und bie­tet für Städ­te­freun­de einen kom­plet­ten Teil zu Siena an.

> Weitere Details und bestellen bei Michael Müller Verlag,
Partner von Italien.Info

Toscana - Michael Müller Verlag

Toscana von Michael Müller
780 Seiten + herausnehmbare Karte
Michael Müller Verlag

Unsere Meinung:
Obwohl wir die Toskana schon oft genießen konnten sind uns die Reiseführer von Michael Müller nach wie vor unentbehrliche Reisebegleiter, in denen man immer wieder Neues und auch viele Hintergrundinfos zu Städten, Landstrichen, Land und Leuten entdeckt.

Zweifellos gehört die Toscana zu den bedeutendsten Kulturlandschaften Europas. Neben umfangreichen Beschreibungen der Kulturmetropolen Florenz, Siena und Pisa finden einsamer gelegene Ziele wie die Abtei der Camoldolenser-Mönche im oberen Tibertal und die Etruskergräber bei Sovana Berücksichtigung. Auch wer Badeferien an den Küsten der Toscana plant, findet unzählige Tipps und Anregungen – im Sonderteil auch über die Mittelmeerinsel Elba. Außerdem werden der benachbarten Region Umbrien und dem in Latium gelegenen Lago di Bolsena fundierte Kapitel gewidmet.

Gegenüber der ersten Auflage von 1981 hat sich das Handbuch beträchtlich verändert. Der stark erweiterte Textteil – eine Informationsfülle, die kaum zu überbieten ist -, viele Fotos, Illustrationen und detaillierte Karten machen den Reiseführer von Michael Müller zu einem zuverlässigen Begleiter für Toscana-Neuentdecker ebenso wie für Kenner der Region.

> Weitere Details und bestellen bei Michael Müller Verlag,
Partner von Italien.Info

Toscana MM Wandern

Toscana MM-Wandern von Britta Ullrich
204 Seiten + Karte
Michael Müller Verlag

Alle Tracks und Wegpunkte für GPS-Gerät und Smartphone

Endlich mittendrin im Sehnsuchtswanderland! Lange schon hat sich die Toscana, haben sich ihre Städte und sanften Hügel mit den Zypressenreihen unlöschbar auf unsere Netzhaut gebrannt – als Prototyp und schönstes Beispiel von Kulturlandschaft. Zeit, die Beobachterrolle aufzugeben!

Auf 35 Touren führt die offizielle Toscana-Führerin Britta Ullrich Sie und Ihre ganze Familie mitten hinein in die prachtvollste Region Italiens – auf verträumten, ursprünglichen, manchmal fast wilden Wegen. Von den schroffen Marmorbergen im Norden über sanfte Hügel und erloschene Vulkane bis hin zur malerischen Küstenlandschaft der Maremma erwandern Sie mit allen Sinnen oft noch unbekannte Ecken der Toscana.

> Weitere Details und bestellen bei Michael Müller Verlag,
Partner von Italien.Info

Florenz - Baedeker

Baedeker Florenz
366 Seiten + herausnehmbare Karte (1:15.000)
MairDuMont Verlag

Unsere Meinung:
Sehr ausführlich mit vielen informativen Grafiken begleitet der neue Baedeker Florenz durch die einmalige Renaissance-Stadt und die nahe Umgebung. Unverzichtbar, wenn Sie Florenz richtig intensiv erleben möchten.

Der Baedeker Florenz begleitet durch die weichen Hügeln der Toskana in die Stadt der Kunst und Künste, in weltberühmte Museen, quirlige Espresso-Bars und edle Einkaufsstraßen. Das Kapitel Hintergrund beschäftigt sich mit Wissenswertem über die herrliche Renaissance-Stadt am Arno im Herzen der Toskana, über ihre Bevölkerung und Wirtschaft sowie über Stadt- und Kunstgeschichte.

Was sind die typischen Gerichte und wo kann man sie probieren? Was kann man mit Kindern unternehmen? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt das Kapitel "Erleben und Genießen". Entdecken Sie Florenz zu Fuß: Spannende Touren führen u.a. auf den Spuren Michelangelos zu den absoluten Highlights, auf den "Kreuzberg", der mit einer fantastischen Aussicht den Aufstieg belohnt und in das volkstümliche Florenz, das eine ganz anderen Seite der Stadt präsentiert.

Zeit sollte man sich für die Spaziergänge allerdings nehmen, vor allem für die großen Museen wie die Uffizien. Andere Plätze, an denen man aber auch nicht einfach vorbeigehen sollte, sind im großen Kapitel Sehenswürdigkeiten von A - Z ausführlich beschrieben. Infografiken zeigen u.a. Florenz auf einen Blick, die Wiedergeburt der Antike und Gelato artigianale. Einzigartige 3D-Darstellungen geben einen lebendigen Ein- und Überblick in den Duomo Santa Maria del Fiore und die Piazza della Signoria.

Die Baedeker-Tipps verraten, wo die bekannteste Eisdiele Florenz zu finden ist, wo man bei der Herstellung von Lederwaren zusehen, wo man typisch toskanisch tafeln kann und warum man einen Blick in die alte Apotheke von Santa Maria Novella werfen sollte.

> Weitere Details und Bestellen bei amazon,
Partner von Italien.Info