Italien im Fernsehen
RSS Feed verfügbar  Gemerkte Sendungen  Freunden per EMail empfehlen  Anmelden  
Hilfe zur Übernahme von Sendungen in den Terminkalender gibt es hier

Alle Sendungen wurden sorgfältig recherchiert.
Eine Garantie auf Richtigkeit und Vollständigkeit können wir allerdings nicht übernehmen.

HEUTE   22:30  -  23:15   ARD-alpha

alpha-retro 1981
Sardinien ist wie nirgendwo
 Beschreibung...
D.H. Lawrence hat vor 100 Jahren Sardinien für sich entdeckt. In seinem Reisetagebuch von 1921 beschreibt er lebhaft und sehr persönlich die Sarden, ihr Leben, ihren scheinbar unbeugsamen Charakter, die damals noch rauhe, ursprüngliche Inselwelt als Gegenbild zur Welt der Technik, der Industriegesellschaft. Seine Frage war, ob Sardiniens Eigenart sich der Gleichschaltung durch die Mechanisierung entziehen könne. Toni Kienlchner versuchte 1981 in ihrem Film, auf diese Frage eine Antwort zu geben.  
HEUTE   23:55  -  01:25   Das Erste

Spielfilm über Commissario Brunetti
Donna Leon - Verschwiegene Kanäle
 Beschreibung...
Der Selbstmord eines Kadetten in der Militärakademie San Martino stellt Commissario Brunetti vor ein Rätsel. Fernando Moro, Vater des Selbstmörders und ein bekannter Politiker, schweigt ebenso wie die Mitschüler und Vorgesetzten. Eine Wende nimmt der Fall, als Brunettis Sohn Raffi, der ein Praktikum bei der Polizei macht, in die Ermittlungen eingreift. Raffi findet Zugang zu den verängstigten Kadetten, die sich vor ihrem sadistischen Mitschüler Filippi fürchten. Als sich herausstellt, dass Filippis Vater in dubiose Rüstungsgeschäfte verwickelt ist, die Fernando Moro aufklären sollte, schließt sich der Kreis.  
MORGEN   03:55  -  04:40   3sat

Dokumentation
Sonniges Südtirol - Wo der Süden beginnt
 Beschreibung...
Die beliebte Urlaubsregion Südtirol liegt eingebettet zwischen Ostalpen und Dolomiten, dort, wo schroffe Berge auf liebliche Weinlandschaften treffen, wo die Sonne an 300 Tagen im Jahr scheint und wo sich Tiroler Bodenständigkeit und italienische Leichtigkeit die Hand geben...  
Aus unserem > Italienmarkt
Italienforum
Alle Italienfreunde treffen sich in unserem Italienforum.

Diskutiert mit, stellt eure Fragen oder gebt Kleinanzeigen auf. Schaut doch einfach mal vorbei.

Momentan sind über 4.000 Mitglieder registriert.
MORGEN   04:40  -  05:25   3sat

Eine Reise in die Toskana
Entdeckungen zwischen Chianti und Maremma
 Beschreibung...
Die Toskana gilt nach wie vor als Sehnsuchtsort für viele Reisende. Neben Florenz und Pisa zählt Siena zu den Hauptanziehungspunkten dieser Region. Die Einwohner Sienas identifizieren sich stark mit ihrer Contrada, ihrem Viertel, und so schlagen die Emotionen beim Palio besonders hoch, wenn die Contraden gegeneinander antreten. Das Palio di Siena ist für sie das wichtigste Ereignis des Jahres. Es gilt als eines der härtesten Pferderennen der Welt und Siena mit seiner Piazza del Campo als eine der schönsten Städte Italiens - ein Muss für jeden Toskana-Reisenden.  
MORGEN   05:25  -  06:00   3sat

2 für 300
Tamina & Uwe in Rom
 Beschreibung...
2,7 Millionen Menschen leben in Rom - und mehr als dreimal so viele besuchen die Stadt pro Jahr. Tamina Kallert und Kameramann Uwe Irnsinger machen sich auf, die ewige Stadt neu zu entdecken.

Im Mittelpunkt ihres Zwei-Tages-Trips steht die Mission, nicht nur antike Sehenswürdigkeiten, sondern auch moderne Geheimtipps aufzuspüren - und das für weniger als 300 Euro inklusive Übernachtung. So finden sie viele unerwartete Highlights in Italiens Hauptstadt.
 
MORGEN   12:05  -  12:30   arte

Wie das Land, so der Mensch
Matera
 Beschreibung...
Im Südosten Italiens, in der Basilikata, ziehen sich in der Kalkhochebene Murgia zwischen dem Ionischen Meer und der Adria steile Felshänge das zerklüftete Gravina-Flusstal entlang. Die Häuser und Kirchen der Altstadt von Matera, die sogenannten Sassi, bestehen zum Großteil aus natürlichen und von Menschenhand über Jahrtausende in den weichen Stein gegrabenen Höhlen. In den etwa 150 Felsenkirchen finden sich unversehrte Fresken - ein außergewöhnliches Kulturerbe, das mittlerweile auch in die Liste der Unesco aufgenommen wurde. In der weltweit einmaligen Höhlensiedlung, die als eine der ältesten Städte der Welt gilt, fristeten bis ins 20. Jahrhundert hinein vor allem arme Landarbeiter unter katastrophalen hygienischen Zuständen ihr Leben. Mittlerweile sind die Sassi als Museumsstadt der ganze Stolz ihrer Bewohner, und auch die Touristen entdecken den Charme einer alt hergebrachten Lebensweise.  
30.11.   04:25  -  05:05   n-tv

Könnten wir das heute?
Venedig
 Beschreibung...
Wenn der Meeresspiegel weiter steigt, drohen immer mehr Städte in den Ozeanen zu versinken. Nirgendwo ist das Risiko größer als in Venedig. Die Stadt ist von Kanälen durchzogen und das tägliche Leben der Menschen spielt sich auf dem Wasser ab. Die Doku zeigt, wie sich die Metropolen der Welt gegen das Wasser wappnen und geht der Frage nach, wie eine Stadt gebaut sein müsste, um den Fluten zu trotzen.  
30.11.   15:00  -  15:45   ARD-alpha

alpha-retro 1981
Sardinien ist wie nirgendwo
 Beschreibung...
D.H. Lawrence hat vor 100 Jahren Sardinien für sich entdeckt. In seinem Reisetagebuch von 1921 beschreibt er lebhaft und sehr persönlich die Sarden, ihr Leben, ihren scheinbar unbeugsamen Charakter, die damals noch rauhe, ursprüngliche Inselwelt als Gegenbild zur Welt der Technik, der Industriegesellschaft. Seine Frage war, ob Sardiniens Eigenart sich der Gleichschaltung durch die Mechanisierung entziehen könne. Toni Kienlchner versuchte 1981 in ihrem Film, auf diese Frage eine Antwort zu geben.  
30.11.   16:30  -  16:45   ARD-alpha

alpha-retro 1965
Yachtschule Elba
 Beschreibung...
Der Deutsche Hochseesportverband betrieb in den 60er-Jahren auf Elba eine Segelschule. Der Filmbericht zeigt den praktischen Unterricht im Segeln, den dort die Segelschüler erhalten. Anschließend geht es dann mit den Yachten Katinka und Comet auf Fahrt im Toskanischen Archipel, einschließlich einer Umrundung von Korsika. Der Film endet mit dem Gesang von Shanties zum Akkordeon durch die Segelschüler bei Sonnenuntergang. Einmalige Aufnahmen von Elba aus der Luft und an Land.  
01.12.   02:35  -  03:15   ZDFinfo

Unter Gangstern
Bei der 'Ndrangheta in Kalabrien
 Beschreibung...
Die 'Ndrangheta: ein Wirtschaftsimperium, das hauptsächlich auf Drogenhandel basiert. Journalist David Beriain bekommt einen Einblick in die Organisation, ihre Gesetze und Geschäfte...  
01.12.   03:15  -  04:00   ZDFinfo

Unter Gangstern
Bei der Cosa Nostra in Sizilien
 Beschreibung...
Die Cosa Nostra: eine der gefährlichsten Mafia-Gruppierungen der Welt. Journalist David Beriain spricht undercover mit Politikern, Drogenschmugglern und Geldeintreibern auf Sizilien...  
01.12.   04:00  -  04:45   ZDFinfo

Unter Gangstern
Bei der Sacra Corona Unita in Apulien
 Beschreibung...
Die Sacra Corona Unita ist die jüngste und viertgrößte Mafia-Organisation Italiens. In Kooperation mit albanischen Banden verdient sie ihr Geld überwiegend mit Drogen- und Waffenschmuggel. Journalist David Beriain erhält Einblicke in die Arbeitsweise der Clans...  
01.12.   06:15  -  07:00   ZDFinfo

Reportage
Blutiger Pakt - Italien und die Mafia
 Beschreibung...
1992 wurden die beiden Richter und Mafia-Jäger Giovanni Falcone und Paolo Borsellino ermordet. Sind sie Opfer einer Allianz zwischen Regierung und Organisierter Kriminalität geworden?  
01.12.   11:00  -  11:45   arte

Wildes Italien
Von den Alpen zur Toskana
 Beschreibung...
Winter im Norden Italiens: Eis und Schnee beherrschen viele Monate lang die Dolomiten. Nur Spezialisten können hier im Hochgebirge überleben, so wie der Steinbock. Kaum ein anderes Tier klettert so trittsicher, erklimmt so elegant die steilsten Hänge. Doch selbst Steinböcke zieht es bei Eis und Schnee in etwas tiefere Lagen - das Risiko abzustürzen ist im Winter einfach zu groß. Wenn es doch einmal ein Tier erwischt, profitiert der Steinadler.  
01.12.   11:45  -  12:15   arte

Magische Gärten
La Mortella
 Beschreibung...
Auf der Vulkaninsel Ischia im Golf von Neapel überrascht der Park La Mortella durch seine üppige tropische Vegetation. Die in den Felsen gehauenen Wege führen bis zum höchsten Punkt des Gartens, der eine atemberaubende Sicht auf die Gemeinde Forio und das Meer bietet. Im Oktober 1949 ließ sich der Londoner Komponist Sir William Walton mit seiner argentinischen Ehefrau Susana auf dem Anwesen nieder, das damals nichts weiter als ein Vulkansteinbruch war. Lady Walton entwarf zusammen mit dem renommierten britischen Landschaftsarchitekten Russell Page einen einzigartigen Garten, in dem William Walton in aller Ruhe, fern des Londoner Trubels komponieren konnte.  
01.12.   18:45  -  19:30   ZDFinfo

Dokumentation
Geheimes Rom - Der Petersdom
 Beschreibung...
Im Herzen Roms befindet sich ein Gebäude, das wie kein zweites die Geschichte, die Exzesse und die Macht der katholischen Kirche verkörpert: der Petersdom...