Hausbootfahren in der Lagune von Venedig        
   
Hausbootfahren in der Lagune von Venedig
Hausbootfahren in der Lagune von Venedig - ein Routenvorschlag.


Mit dem Hausboot bei Gewitterstimmung in der Lagune von Venedig bei der Insel Sant Erasmo

Wir starteten unsere Tour von Marina Nuove di Porto Levante aus und erlebten eine traumhafte Woche auf dem Hausboot in der Lagune von Venedig. 

Unsere Tour mit Übernachtungsplätzen und Zwischenstopps auf der Karte



1. Tag: Marina Nuove di Porto Levante - Chioggia
Am ersten Tag bekamen wir eine ausführliche Boots-Einweisung, danach fuhren wir den Po de Levante in Richtung Osten, den Canale Po Brondolo nach Norden, kreuzten die Etsch, befuhren den Canal di Valle, kreutzten die Brenta und kamen abends nach Chioggia. Dort Besichtigung und erste Übernachtung.


Unser Liegeplatz für die Nacht in Chioggia

2. Tag: Chioggia - Insel Burano
Der zweite Tag führte uns in der Lagune entlang der Insel Pellestrina und dem Lido di Venezia nach Venedig. Dort kreuzten wir ein wenig hin und her, genossen den Blick von See auf die Stadt, umrundeten Giudecca und machten uns dann weiter durch die Lagune auf nach Burano. Dort Besichtigung und zweite Übernachtung.


Unser Übernachtungsplatz auf Burano

> Fotos von Venedig
3. Tag: Insel Burano - Casale sul Sile
Am dritten Tag fuhren wir bis zur Insel Torcello, legten dort an und besichtigten die wundervolle Insel. Anschließend ging es weiter in die frühere Mündung in den Fluss Sile und den gewundenen Verlauf flussaufwärts bis Casale sul Sile. Dort Besichtigung und dritte Übernachtung.



Unser Liegeplatz auf Torcello

> Fotos von der Insel Torcello
4. Tag: Casale sul Sile - Treporti
Von unserem nördlichsten Punkt Casale sul Sile ging es nun flussabwärts zurück bis zur Abzweigung des Taglio del Sile. Der Kanal leitet die Sile um, so dass sich deren Mündung nicht mehr in der Lagune, sondern in der Adria befindet. Diesen schipperten wir entlang über Caposile bis nach Jesolo. Von Jesolo ging es weiter auf der Sile bis kurz vor deren Mündung in die Adria in Porte di Cavallino auf den Canale Casson, der uns wieder in Richtung Lagune brachte. Nach einer ausgiebigen Fahrt durch die Lagune erreichten wir dann unserern Übernachtungsplatz im Canale Saccagnana in Treporti.


Abends durch die Lagune in Richtung Treporti
5. Tag: Treporti - Pellestrina
Von Treporti ging die Reise weiter durch die Lagune bis zur Insel Le Vignole. Dort parkten wir unser Hausboot und ließen uns vom Vaporetto auf die Insel Murano bringen. Die Insel erkundeten wir ausführlich und fuhren dann weiter entlang des Lido di Venzia bis nach Pellestrina. Dort fanden wir einen schönen Übernachtungsplatz direkt an der Mole im Stadtzentrum.


Anfahrt auf unseren Liegeplatz in Pellestrina
6. Tag: Pellestrina - Marina Nuove di Porto Levante
Am sechsten Tag machten wir uns wieder auf den Weg zu unserem Ausgangspunkt. Über Chioggia, die Brenta, den Canal dei Valle, über die Etsch, den Canale Po Brondole und den Po de Levante erreichten wir abends wieder unseren Heimathafen Marina Nuove di Porto Levante.



Der Heimathafen in Marina Nuove di Porto Levante