Basilikata - Übersicht        
   
Übersicht

Die Altstadt von Matera
Die Altstadt von Matera
Die Basilikata entstand aus dem antiken "Lukanien" und ist eine überwiegend bergige Region mit einem flachen Küstenstreifen und schönen Stränden im Osten.

Offizielle Website: > Basilikata (Basilicata)
Hauptstadt: > Potenza (Potenza)

Einwohner: ca. 588.000
Fläche: 9994 km²


Provinzen (italienischer Name, Abkürzung):
Matera (Matera, MT)
Potenza (Potenza, PZ)


Völlig zu Unrecht ist die Basilikata eine der am wenigsten beachteten Regionen Italiens. Dabei findet der kulturinteressierte Urlauber hier eine Fülle an sehenswerten Orten, wie beispielsweise die seit 1993 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörende Altstadt vom Matera mit ihren "Sassi", den berühmten Höhlenwohnungen.

Aber auch Wanderungen bzw. Fahrradtouren in unberührter Natur zählen zu den Highlights der weitgehend unentdeckten Basilikata.

Badeurlauber lönnen hier an weitläufigen Stränden an der 62 km langen Küste ihre Ferien ungestört genießen.

Aktuell:
Seit 1.11. besteht eine Reisewarnung für die Region Basilikata, vor nicht notwendigen touristischen Reisen wird gewarnt.

> Übernachten
> Impressionen
> Literatur
> Umgebung
> Links

Sehenswerte Orte
> Matera
> Potenza


Lagekarte Basilikata

Lage-Karte Basilikata