Italien im Fernsehen
RSS Feed verfügbar  Gemerkte Sendungen  Freunden per EMail empfehlen  Anmelden  
Hilfe zur Übernahme von Sendungen in den Terminkalender gibt es hier

Alle Sendungen wurden sorgfältig recherchiert.
Eine Garantie auf Richtigkeit und Vollständigkeit können wir allerdings nicht übernehmen.

HEUTE   22:30  -  00:00   Eurosport

Radsport: Giro d'Italia 2020
20. Etappe: Alba - Sestriere
MORGEN   07:05  -  07:50   arte

Der Süden der Toskana
Von San Gimignano zur Maremma
 Beschreibung...
Die Toskana mit ihrer malerischen Landschaft, den weltbekannten Städten und ihren Bewohnern ist zweifelsohne eine der Sehnsuchtsregionen Europas. Weitab der touristischen Zentren wie Florenz und Pisa sowie der Weinbauregionen im Chianti gibt es noch unbekannte Flecken im Süden der Toskana, wo vieles noch authentisch und wild ist und die Menschen ihren Eigensinn pflegen. Dort bildet eine faszinierende Umgebung die Bühne für Menschen, die mit italienischer Lebensfreude ihre Geschichte erzählen...  
MORGEN   08:30  -  10:00   Eurosport

Radsport: Giro d'Italia 2020
21. (letzte) Etappe: Cernusco sul Naviglio - Milano
Aus unserem > Italienmarkt
Autovermietung Preisvergleich
Deutschlands größter Mietwagen-Preisvergleich

Finden Sie mit unserem Mietwagen Vergleich das günstigste Auto für Ihren Urlaub – ohne Stress und lästige Sucherei. Tausende Mietwagen-Angebote der zahlreichen Autovermietungen sind schwer zu überblicken, aber billiger-mietwagen.de erspart Ihnen unnötigen Aufwand.
MORGEN   14:30  -  16:30   Eurosport

Radsport: Giro d'Italia 2020
21. (letzte) Etappe: Cernusco sul Naviglio - Milano
MORGEN   16:00  -  17:00   ServusTV

Höllische Paradiese!
Pianosa
 Beschreibung...
"Fare un giro a Pianosa", einen Spaziergang auf Pianosa machen, war in Italien lange das geflügelte Wort für eine Haftstrafe. Die Mittelmeerinsel nahe Elba war Verbannungsort, landwirtschaftliche Strafkolonie und zuletzt ein Hochsicherheitsgefängnis. 1997 wurde Pianosa schließlich zum Herzstück des Nationalparks des Toskanischen Archipels. Das Gefängnis wurde zum Pilotprojekt, in dem die Sträflinge die einzigartige Natur schützen, die durch das Gefängnis vom Massentourismus verschont blieb. Gleichzeitig arbeiten sie als Helfer der archäologischen Grabungen, bei denen die Geschichte der Insel nach und nach ans Tageslicht gebracht wird. Die Dokumentation beschreibt die Natur auf Pianosa, erzählt die Geschichte der Insel und macht den Alltag der Häftlinge erlebbar, die dort eine einzigartige Chance bekommen: Statt in Zellen ihre Strafe im wahrsten Sinne des Wortes "abzusitzen", leisten sie einen wichtigen Beitrag, eines der letzten Naturparadiese des Mittelmeeres zu erhalten.